schnellkurs  :-)

 



los geht's!
um sich als neuling in einem channel zurechtzufinden, ist es eigentlich naheliegend, zunächst nur mitzulesen, ob es eventuell ein thema gibt (meistens nicht), oder allgemein abzuwarten, bis einem etwas zu ner laufenden unterhaltung einfällt.
mit ein wenig einfühlungsvermögen braucht man auch keine scheu zu haben, man könnte sich ungefragt einmischen. wer sich in einem chat wirklich ungestört unterhalten will, zieht sich ins separee zurück oder flüstert, sodaß unbeteiligte von der unterhaltung erst garnix mitbekommen.

 

so erspart man anderen unnötige rückfragen:
damit der andere weiß, daß er gemeint ist, setzt man dessen namen jeweils an den anfang seines textes:
    zangadang: chatmaster12: hallo, wie gehts, wie stehts, was gabs zum frühstück? *schaut fröhlich*
    chatmaster12: zangadang: hi! geradeaus. senkrecht. müsli. *zwinkert*

 

so spart man sich unnötige tipparbeit:
aber macht das nur eine stunde lang – und ihr tippt euch nen wolf! deshalb werden die nicknamen im chat abgekürzt:
    zangadang: chat: hey, das hört man gern! :-)
    chatmaster12: zanga: wem sagst du das? *g
aber nicht nur namen werden abgekürzt, sondern nahezu alles, was sich während der chatunterhaltungen oft wiederholt:
    zangadang: mompl! brb
    zangadang: re
    chatmaster12: re zanga, probs?
    zangadang: chat: nö. war nur kurz afk.

 

der  " drei-letter-chat (© by zangadang)"
die beobachtung, daß man fast alles auf eindeutige drei buchstaben abkürzen kann, habe ich für den chat übernommen. so wird aus "tach" ein "tac ", aus "tschüß" ein "tüs", und jeder stammchatter erhält bei mir sein eigenes kürzel.
    chatmaster12 kommt herein
    zangadang: tac cma
    chatmaster12: tac zan
    moehrenbrot kommt herein
    zangadang: tac möh
    moehrenbrot: tactüs zan, bin schon wieder weg
    zangadang: na denn tüs möh

lediglich, wenn jemand ganz neu im channel ist, schreibe ich den nick aus, sonst bekommt der wohlmöglich garnicht mit, daß er angesprochen wurde:
    hammelbein kommt herein
    hammelbein: hallo zusammen, ich bin neu hier!
    zangadang: tac hammelbein. sei willkommen, magst nen keks?
    hammelbein: hallo zangadang. ja gerne.
    zangadang: hammel, alles klar bei dir?
    hammelbein: zanga, klar doch
    zangadang: ham: freut mich

abkürzungen wie *g (grins) oder *brb (be right back = bin gleich wieder da) sind eine weitere methode, tipparbeit zu sparen.
desweiteren schreibt man mimik, gedanken oder gefühle nach möglichkeit immer kursiv oder setzt ein * davor (*grins) oder faßt die formulierung in spitze klammern <lächelt rüber>

oft werden auch sogenannte "emoticons" (mischwort aus "emotion" und "icon") verwendet. das sind um 90° gedrehte smilies.
eine gutsortierte liste mit den gängigsten kürzeln hält shadowblade bereit.

 

so macht man sich gleich zu anfang unbeliebt:
einen chat neu betreten und ohne zu grüßen gleich lospoltern, z.b.:
  • wer will chatten?
    das ist gnadenlos dümmlich! das wollen alle im chat. warum wären sie sonst da??
  • wer chattet mit mir?
    das ist vielleicht die bange frage, die ihr euch selbst stellt. wenn ihr klug seid, stellt ihr sie keinem anderem. sonst fragt der sich dasselbe und chattet lieber mit denen weiter, die er bereits kennt.

    oder stellt euch vor, ihr sitzt in eurer stammkneipe und seid in ein gespräch vertieft. plötzlich reißt einer die tür auf und brüllt: "wer geht mit mir einen trinken?"
    na, fällt der groschen?

  • wie geht chatten?
    wie geht atmen?
  • hey [nickname], lust auf sep?
    bestimmt nicht mit so nem plumpen wildfremden.
  • asl?
    ein freifahrtschein in die sackgasse, insbesondere bei chattern, die schon länger dabei sind: asl ist eine abkürzung für age, sex, location = wie alt? männlich oder weiblich, woher?
    natürlich kann man im chat nicht sehen, wer am anderen ende sitzt. aber beim chatten gehts vor allem um inhalte. wenns gut läuft, können inhalte sympathie erzeugen. und wenn sympathie und wellenlänge stimmen, kann auch das andere interessant werden. aber immer hübsch der reihe nach.

    wers andersherum haben möchte, versuchts besser direkt bei http://www.friends-online.de. jener chat is eindeutig aufs baggern ausgelegt, und ne chattergalerie mit fotos und eMail-adressen gibts gleich dazu.

 

 
so macht man sich dauerhaft unbeliebt:
  • ALLES GROSS SCHREIBEN
    bitte schreibt klein, im chat wird permanentes großschreiben als schreien aufgefaßt.
  • alles fett schreiben
    hier gilt dasselbe wie beim großschreiben.

    vielleicht meint ihr, daß ihr sonst nicht wahrgenommen werdet? irrtum! jedesmal steht doch euer name am anfang der zeile. wer mit euch chatten will, achtet darauf. großschreiben oder fettschreiben (oder gar farbig, wenn es möglich ist), wird nur toleriert, wenn im zusammenhang ein wort betont werden soll.

  • smileys oder andere kleine bilder/grafiken,
    die sich per chatbefehl aufrufen lassen.

    sie brechen den normalen text auf und stören den lesefluß.

und wer alle drei varianten auf einmal umsetzt, darf froh sein, wenn überhaupt noch jemand mit ihm redet – und sei es nur, um ihn anzuschnauzen, das gefälligst zu unterlassen.

 


zusätzlich schlecht zu lesen, oder schlichtweg rücksichtslos:
  • JJJEEEEEMMMMAAANNNDDDD im chat SSSUUUCCCHHHEEENNN
    kein kommentar
  • jeden satz dreimal hintereinander schreiben
    jeden satz dreimal hintereinander schreiben
    jeden satz dreimal hintereinander schreiben

    oder

    f
    ü
    r

    j
    e
    d
    e
    n

    b
    u
    c
    h
    s
    t
    a
    b
    e
    n

    e
    i
    n
    e

    z
    e
    i
    l
    e
    .

    hoffnungslos...

 




 
warum eigentlich diese seite?
ich chatte seit 1996. ich hab in der zeit die do's und don'ts des chattens kennen- und schätzen gelernt. ich denke, ich darf mich getrost als alten hasen bezeichnen.

es ist normal, daß immerzu neue leute zum chatten finden oder es nur mal ausprobieren wollen. und wenn sie dazu stehen und nicht nerven, ist auch nichts dabei, daß sie zunächst um hilfe bitten. alle alten hasen geben gerne hilfestellung (auch wenn jeder halbwegs ordentliche chat heutzutage eine gute hilfeseite für neulinge bereithält).

es tauchen aber zunehmend solche figuren auf, die durch die chats poltern und sich dann jedesmal wundern, daß sie nicht fuß fassen können, oder verarscht werden, oder direkt ignoriert. in einem medium, das vom feedback lebt, ein todesurteil! abgesehen davon verschlechtert es auch die qualität des chats allgemein.

es scheint also ein bißchen hilfestellung nötig zu sein für die zweiten schritte im chat. dies sei hiermit geleistet.

im übrigen setze ich voraus, daß die bedienung eines chats klar ist. je nach adresse/system sind die befehle anders, erläuterungen würden hier den rahmen sprengen! da aber die meisten der leser vermutlich aus chatcity oder chatworld hierherfinden (und diese sich leider besonders häufig durch ignoranz hervortun), hier noch die links zu den jeweiligen anleitungen:
http://www.chatcity.de/de/hilfe-allgemeines.html
http://www.chatworld.de/de/hilfe-allgemeines.html

 

*zangadang 2001/2013

dieser schnellkurs läßt sich auch direkt mit zangadang.bplaced.net/chat aufrufen.

außerdem kannst du die adresse, falls du sie vergessen hast (oder jemand anderem weiterempfehlen möchtest), online in den chats von chatcity und chatworld mit " /id chathilfe " oder " /id chathelp" nachgucken.

für die umfangreiche allgemeine chathilfe verweise auf das kästchen mit dem fragezeichen, ganz links in der symbolleiste rechts unter dem chatfenster.






[zur startseite] [lobhudeleien] [nettes briefchen an zangadang]